Sei gesegnet - Familienkirche Volksmission Weikersheim

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Sei gesegnet

Was tun in schweren Zeiten?

Lasst uns aber im Gutestun nicht müde werden! Denn zur bestimmten Zeit werden wir ernten, wenn wir nicht ermatten.Galater 6,9 (ELB)
In diesem Leben werden uns alle möglichen Probleme, Schwierigkeiten und Enttäuschungen begegnen. Das ist einfach so. Doch wie sollen wir damit umgehen? Wir müssen unerschütterlich bleiben und durchhalten. Mit anderen Worten: Gib niemals auf! Ganz gleich was im Leben geschieht, gewonnen hat, wer niemals aufgibt.

Denke immer daran, dass der Heilige Geist wahrscheinlich gerade, während der Kampf in Deinem Leben am heftigsten tobt, am stärksten in Dir wirkt. Ihn beeindrucken Deine Umstände nicht. Und wenn Du ihm wirklich vertraust, dann solltest auch Du Dich nicht von ihnen beeindrucken lassen! Der Heilige Geist wirkt nicht nur in guten Zeiten in unserem Leben, sondern auch in schlechten.

Wenn wir dranbleiben und ihm folgen, wird er uns durch alles hindurchführen. Wir sollten treu beten, fest entschlossen sein, unerschütterlich glauben und auf Gottes Wort und seine Verheißungen gegründet sein. Oft lassen wir uns ablenken, weil wir das Gefühl haben, dass alles zu langsam vorangeht. Der Teufel liebt es, uns das immer wieder unter die Nase zu reiben! Aber vergiss nicht, dass das vielleicht der Moment ist, in dem Gott am mächtigsten wirkt. Es geht nicht immer nur um uns. Was Gott in uns bewirkt, ist die Vorbereitung für das, was er durch uns tun möchte!

Ich weiß, dass das Leben manchmal hart sein kann. Aber ich weiß auch, dass Gott uns hilft, wenn wir treu bleiben. Galater 6,9 kann uns hier eine Hilfe sein: »Deshalb werdet nicht müde zu tun, was gut ist. Lasst euch nicht entmutigen und gebt nie auf, denn zur gegebenen Zeit werden wir auch den entsprechenden Segen ernten« (NLB).

Ich frage also noch einmal: Was sollen wir tun? Meine Antwort darauf lautet: Gib niemals auf! Was ist Deine Antwort?

Gebet: Gott, ich weiß, dass du auch in schweren Zeiten in meinem Leben wirkst. Ich entscheide mich heute, dir weiterhin zu gehorchen und niemals aufzugeben.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü